Privatsphärenpolice

Privatsphäre

(Folgendes ist kopiert und eingefügt von WordPress, und dann von mir bearbeitet. Ich selber sammle keine Daten, und es interessiert mich nicht, irgendwie oder irgendwann damit Geld zu machen. Die Kosten für Hosting, SSL, Domäne, E-Mail-Server usw, bezahle ich persönlich mit dem Lohn den ich auf Baustellen verdiene.)

Wer wir sind

Die Adresse dieser Website ist: https://weltanschauung.org.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Cookies

Cookies werden möglicherweise von sozialen Medien wie Twitter und Facebook erstellt, wo ich vor allem mit der Rubrik 12WA_PTT aktiv bin, und diese mit weltanschauung.org verlinkt habe. Auch Plugins wie wpForo, Disqus oder Akismet könnten Cookies in alle Welt verteilen, allerdings habe ich versucht, jenen Seiten alles an Cookies und Tracking, worauf ich Zugang habe, zu verbieten.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z.B. Videos, Bilder, Beiträge). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Analysedienste

Mit wem wir Ihre Daten teilen

Es kann sein, dass Twitter, Facebook, Disqus, wpForo und Akismet Daten sammeln und diese teilen. Wo die Option verfügbar war, habe ich alles Sammeln von Daten diesen Zweitanbietern jedoch unterbunden.

Wie lange wir Ihre Daten speichern

Ich speichere nichts, da alles Kommentieren über Disqus läuft.

Im Forum werden Daten noch durch wpForo gesammelt, ich habe keine Ahnung, wie dies geschieht, und ob oder an wen sie die Daten verkaufen. Ich bin jedoch auf der Suche nach einem professionelleren, grösseren, klarer strukturierten Dienst, für den ich mir die Mühe machen werde, die Police kurz zu überfliegen.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Alle und keine, da ich alle persönlichen Informationen von Nutzern lösche, die ich löschen kann. Wer gemachte Kommentare einsehen will, muss dies mit Disqus abklären. Selbiges für das Forum. Hier ist man selber verantwortlich, was man kommentiert und postet, ich bin nur so weit involviert, als dass ich vulgäre, angriffige Inhalte und Nutzer moderiere und, wenn nötig, entferne.

Wohin wir Ihre Daten senden

Akismet schickt Daten an den eigenen Server, um damit ihren Spam-Algorithmus zu verbessern. 👇

Akismet Anti-Spam

“Wir sammeln Informationen über Besucher, die Kommentare auf Websites, die unseren Akismet Anti-Spam Service benutzen, hinterlassen. Das Ausmass an Informationen, die wir sammeln, hängt davon ab, wie der Benutzer seine Website eingestellt hat. Normalerweise beinhalten diese Daten die IP-Adresse des Benutzers, den User Agent, Referrer und Website-URL (sowie die Informationen, die der Benutzer direkt eingegeben hat wie z.B. Namen, Benutzernamen, E-Mail-Adresse und den Kommentar selbst).”

Kommentieren

Disqus

Alles Kommentieren geht über Disqus.com. Es gelten die Konditionen und Rechte jener Seite. Ich bezahle Disqus dafür, ohne Werbung und Datenkrakerei auf weltanschauung.org zu funktionieren, als Gegenleistung dafür, auch da nirgendwo jeglichster Werbung zu begegnen, wünsche ich mir von den Besuchern einen sachlichen, freundlichen Umgangston. Ich habe alle verfügbaren Optionen zum Nachverfolgen und Abspeichern von privaten Nutzerdaten ausgeschaltet, aber man sollte erfahrungsgemäss (nicht auf Disqus bezogen, sondern generell) prinzipiell davon ausgehen, dass trotzdem, ohne das Wissen von Betreiber oder Nutzer, absolut alles gesammelt, verwertet und verkauft wird.

Etwas zu den Anstandsregeln rund um das Kommentieren mittels Disqus in Englisch unter https://help.disqus.com/en/articles/1717069-sample-community-guidelines.

‘Etiquette’ in den Kommentaren

Absolute Idiotie: Im Prinzip wird in den Kommentaren nichts toleriert was Bedrohungen oder Aufrufung zu Bedrohungen oder Gewalt an Person oder Sachen betrifft, und führt zu sofortiger und permanenter Sperrung (in schlimmen Fällen zu Anzeige). Solche Grenzen und Konsequenzen im Überschreiten der Grenzen, müssen durch die anonyme Natur des Internet leider definiert werden.

Starke Idiotie wie persönliche oder vulgäre Beleidigungen, herabwürdigende Urteile wie Rassismus, Hetzrede wie Antisemitismus, Verherrlichung menschenunwürdiger Politik oder Handlungen usw usf bewirkt, dass der Kommentar gelöscht und der Nutzer damit gemahnt wird (man erwarte keine persönliche Mahnung), beim spätestens dritten Vergehen -je nach Ausmass- wird dem Nutzer entweder durch eine halbjährliche Sperrung eine längere, unvoluntäre Auszeit ermöglicht, oder es erfolgt eine permanente Sperrung.

Milde Idiotie wie Verschwörungsmythen, Logorrhö, Realitätsverlust, Politik, Streitsucht, Geschichtchen mit Übertreibungen, Auslassungen usw, wird alles (sofern es nicht zur leider häufigen Bewegung zum Antisemitismus hin führt) bis zu einem Grad toleriert, weil Denkfehler nicht abgestraft sondern aufgeschlüsselt werden sollen (da nachhaltigere Wirkung). Zeigt sich über längere Zeit keine Lernkurve durch Erläuterungen zu Denkfehlern, und werden die Beiträge zu einer Belastung für den gesunden Austausch, kommt irgendwann allerdings auch eine ‘Evokation (Aufruf) zur Mässigung’ – auf welche ohne eine beobachtbare Besserung nicht etwa wie im Kindergarten ‘drei Striche und dann ein Provisorium’ folgen, sondern ‘Sperrung ohne Abschied oder Rechtfertigung’.

Generell wünsche ich mir jedoch eine angenehme, politikfreie Atmosphäre, wo man sich selbstverantwortlich, überlegt und respektvoll austauschen kann, und hoffe, dass kein Sperren jemals notwendig sein wird.

Wer auf weltanschauung.org kommentiert, zeigt sich automatisch mit allen obigen Bedingungen einverstanden, und akzeptiert schweigend die Entscheidungen die daraus folgen.

19.09.21 – steinerschüler